Schneewittchen in drei Akten Sissi Kaipurgay

Schneewittchen in drei Akten Sissi Kaipurgay

Kurzbeschreibung

1. Akt: 
Schneewittchen führt ein hartes Regiment im Wald. Immer muss sich Marti waschen und nie darf einer der Zwerge mit einem anderen allein sein. Dabei mag Marti doch Hugo so gern, der nicht nur attraktiv sondern auch noch recht jung ist, mit seinen knapp 160 Jahren. Was wird aus seiner Schwärmerei ...?
2. Akt:
Jockel ist einsam. Alle haben einen Partner, nur er nicht. Als sich dann auch noch Schneewittchen an ihm vergreift, ist das Maß für ihn voll: Er zieht in die weite Welt und trifft auf einen Prinzen, der zur Rettung Schneewittchens herannaht, den schönen Isidor ...
3. Akt, die Zuugaaabe:
Schneewittchen is back! Oh Graus! Und was sollen die Zwerge nun tun? Ein Plan muss her, doch woher nehmen, und nicht stehlen? Ein Glück nur, dass es den smarten Isidor gibt ...
 

Meine Rezension

 
Ein erotisches Stelldichein
Märchenhaft verpackt. Schneewittchen mal anders. Erotisch. Aber nur wenn man die Frau ausser acht lässt. Stilsicher geschrieben, mit Humor gespickt und rrotisvhen Szenen versehen.
Wer Märchen mag und meint dafür zu alt zu sein, sollte dieses lesen.
 
Hier geht es zum Buch ***