Portland Head Light (Die Ostküsten-Reihe) Mathilda Grace

Portland Head Light (Die Ostküsten-Reihe) Mathilda Grace

Kurzbeschreibung

Auf der Suche nach einem neuen Leben, beschließt Dominic Felcon den Winter in einer Kleinstadt in Maine zu verbringen. Weit weg von all seinen Freunden und der Hektik seines bisherigen Lebens, genießt er die angenehme Ruhe, die das Leben in Cape Elizabeth mit sich bringt. Doch mit dieser Ruhe ist es schlagartig vorbei, als Cameron Salt eines Nachts vor seiner Tür steht. Der Mann, der Dominics Gefühlswelt schon vor Monaten komplett auf den Kopf gestellt hat, ohne es überhaupt zu wissen.

Diese Geschichte hat als Taschenbuch einen Umfang von 254 Seiten.
 

Meine Rezension

 
Schmerzlich schön
So real, dass es unreal wirkt. Schicksalsschläge die verbinden, die zueinander finden lassen.
Diese Reihe ist davon gespickt.
Ob Dom oder Cam die zwei reißen einen jeder für sich mit, in ihre Welt, die schmerzlich und doch
auch schön ist.
Schmerz gehört zum Leben und genau das zeigen die Geschichten bis hier hin, alles kann überwunden werden.
Herzliche brutal ist der Schreibstil, der einen fesselt und entführt.

Auch wie "alte" Protagonisten einbezogen werden, bzw. neue eingeführt werden, ist fabelhaft. Nicht zu abrupt,
doch auch nicht zu lang.

Der Tod eines Kindes, der versuchte Mord an einem solchen, die Thematik wird von Buch zu Buch heikler,
wenn auch manchmal sanfter. Gedehnter und doch schneller... es ist eine faszinierende Mischung die einen gefangen hält.
 

Der Link zum Buch ***