Mittsommernacht Mathilda Grace

Mittsommernacht Mathilda Grace

Kurzbeschreibung

Magnus Hartwell hat seine Drogensucht hinter sich gelassen und ein zweites Leben begonnen. Er ist zufrieden mit seinem Job als Streetworker im Porter-Haus, wo er sich mit viel Geduld um die Brüder Ben und Zachary kümmert, die dort nach dem Mord an ihren Eltern ein neues Zuhause gefunden haben. Es könnte für Magnus nicht besser laufen, wäre da nicht seine unerfüllte Liebe zu Nate Wilder, einem Arzt aus Leidenschaft, der ihn überhaupt nicht zu bemerken scheint.

 

Info: 'Gezeiten der Liebe' ist eine Anthologie, bestehend aus 6 Kurzgeschichten über Nebencharaktere aus der Ostküsten-Reihe.

 

Meine Rezension

 

Mag und Nate... während man sich bei der Ostküsten Reihe fragt, was aus ihnen wird, kommt hier die Antwort.
Das nenne ich romantisch, ohne die Hintergründe zu vergessen.
Wie immer ist die Autorin nicht daraum verlegen, Probleme einzubauen, die so natürlich sind, dass sie nie ausgesprochen werden. Komplexe, Probleme, der alltägliche Wahnsinn, findet hier einen Weg um bearbeitet zu werden.
Wahre Liebe, trifft den Sonnenuntergang, bzw den Mondaufgang, sehr gefühlvoll mit einem Schluss der einen die Nackenhaare aufstehen lässt.

 

Hier geht es zum Buch ***